Beginn der Ski-Saison in Österreich

Nach einem milden Spätsommer schneit es in den Alpen seit ein paar Wochen stetig, so dass Freunde des Wintersports dieses Jahr frühzeitig in die neue Ski-Saison starten können. In vielen der 8 Gletscherskigebiete über 2000 Meter Höhe sind die Lifte bereits in Betrieb genommen worden und eine beachtliche Neuschneedecke von bis zu 100 Zentimetern verspricht ein einmaliges Fahrvergnügen.

Erste Anlagen sind geöffnet

Der Stubaier Gletscher in den Stubaier Alpen stellt mit insgesamt 700 ha Fläche, das größte Gletscherskigebiet Österreichs dar. Derzeit sind bereits 15 Lifte auf 9 Pisten geöffnet und Skifreunde können insgesamt 40 Kilometer Abfahrtsstrecke genießen. Ähnlich sieht es auf den recht anspruchsvollen Pisten im Ötztal aus. Im Gletscherskigebiet Sölden sind sämtliche Pisten geöffnet und allen Sportbegeisterten stehen fast 35 von 37 Kilometern Abfahrtsstrecke zur Verfügung. Ganzjährig geöffnet ist der Hintertuxer Gletscher, der dank seiner Höhe von bis zu 3250 Metern auch im Sommer genügend Schnee für eine sichere Abfahrt bietet. Snowboarder zieht es derzeit auf die breiten Pisten des Kaunertal Gletschers, der mit einer Snowboardschule sowie einem der besten Snowpark Set-Ups im gesamten Alpenraum aufwartet. Weitere geöffnete Liftanlagen finden Sie in den Skigebieten des Pitztaler Gletschers sowie am Kitzsteinhorn.

Hoher Wartungsaufwand

Selbstverständlich ist der Fahrspaß in eisiger Höhe allerdings nicht: Durch die Bewegung der mächtigen Eisdecke müssen Liftstützen ständig verlegt werden, sowie neu entstandene Gletscherspalten wieder geschlossen werden. Eine besonders sorgfältige Wartung und Kontrolle der Anlagen ist zudem unabdingbar. Wer bereits im Herbst auf Brettern stehen möchte, sollte deswegen nicht überrascht über hohe Preise für einen Skipass sein: bis zu 45 Euro kostet das Fahrvergnügen pro Tag. Spätestens ab Ende November dürfte der konstante Schneefall auch in niedrig gelegenen Skigebieten in Österreich sichere Abfahrten garantieren.

Weitere Beiträge

Schlagworte

, , ,